Bildergalerie

DSC_9505

Diese Synagoge hat Fürst Franz für die jüdische Gemeinde nach römischem Vorbild bauen lassen, 1790 eingeweiht. Nach dem Brandanschlag (09. November 1938) wurde die Synagoge bis 2003 restauriert und im September 2005 wiedereröffnet, obwohl keine jüdische Gemeinde mehr in Wörlitz existierte.

Diese Synagoge hat Fürst Franz für die jüdische Gemeinde nach römischem Vorbild bauen lassen, 1790 eingeweiht. Nach dem Brandanschlag (09. November 1938) wurde die Synagoge bis 2003 restauriert und im September 2005 wiedereröffnet, obwohl keine jüdische Gemeinde mehr in Wörlitz existierte.

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.