Bildergalerie

DSC_9334

Der Obelisk wurde von der Jüdin Baron Julie von Cohn-Oppenheim gestiftet, um an alle Einwohner von Wörlitz zu erinnern, die im deutsch-französischem Krieg (1870-1871), im 1. Weltkrieg (1914-1918) und im 2. Weltkrieg (1939-1945) gefallen sind. Unserer Meinung nach ist es wichtig zu bemerken, dass die Stifterin des Obelisken nicht genannt wird.Wohnhaus der Familie Cohn (Markt 92a)

Der Obelisk wurde von der Jüdin Baron Julie von Cohn-Oppenheim gestiftet, um an alle Einwohner von Wörlitz zu erinnern, die im deutsch-französischem Krieg (1870-1871), im 1. Weltkrieg (1914-1918) und im 2. Weltkrieg (1939-1945) gefallen sind. Unserer Meinung nach ist es wichtig zu bemerken, dass die Stifterin des Obelisken nicht genannt wird.Wohnhaus der Familie Cohn (Markt 92a)

Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.